Zum Gelage Weib und Gesang einen Abend lang

Die Küchenweiber

Seit November 2012 sorgen die musizierenden
„Küchenweiber“ nicht nur bei den Hofköchen in den
Gewölberestaurants „Sophienkeller“ und „Pulverturm“
in Dresden für Aufsehen.

Mit ihren flotten Sprüchen und Gesängen unterhalten
sie die Gäste. Immer dabei sind Gitarre, Flöte und Holzlöffel.

Stehen die Vollblutmusikerinnen Magda & Sophie einmal
nicht in der Küche dem Koch zur Seite, erzählen sie mit
ihren Liedern grausige, liebevolle und auch deftige Geschichten.

Gern scherzen sie mit den Gästen und plaudern streng gehütete
Geheimnisse aus.

Ob umgedichtete oder traditionelle Volkslieder aus dem Erzgebirge, spätestens
wenn die beiden den heiß geliebten „Karmeliter“ oder „Dr Vugelbeerbaam“ anstimmen,
singen und schunkeln alle gemeinsam.